Kneipenquiz am 8. September – Hier gehts zur Anmeldung

Kneipenquiz am 8. September – Hier gehts zur Anmeldung

Der beliebte Quiz Abend im Komplex ist zurück. Nach über einem halben Jahr findet erneut das Komplex Quiz im Garten statt. Bei gemütlicher Atmosphäre und kühlen Getränken wird wieder um den Jackpot gerätselt. 

Für das Komplex Kneipenquiz sind insgesamt 10 Tische buchbar. Der Einsatz pro Person beträgt 1,-€. Alle Einsätze ergeben zusammen den Jackpot. Diesen gewinnt das Team, welches am Abend die meisten Punkte erzielt. Ein Team besteht aus maximal fünf Personen.

Hygienie Hinweis: Bei einer Inzidenz unter 35 besteht keine Testpflicht oder Ausweisung am Eingang. Die Veranstaltung findet im Komplex Garten statt. Es besteht keine Maskenpflicht. Lediglich beim Verlassen des Platzes zu den sanitären Anlagen bzw. zum Ausgang wird eine Maske benötigt.

Datenschutzhinweis: Deine Daten werden 21 Tage nach der Veranstaltung automatisch gelöscht.

Die gesamte Veranstaltung wird ehrenamtlich durchgeführt.

Komplex Kneipenquiz
Mi 08.09.21 | Einlass 19 Uhr | Beginn 19:30 Uhr
1 Tisch für max. 5 Personen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Sei Schauspieler*in / Regiesseur*in – Neues Theaterprojekt für Jugendliche

Sei Schauspieler*in / Regiesseur*in – Neues Theaterprojekt für Jugendliche

Entscheidest du am liebsten alles selbst oder freust du dich, wenn jemand anders mal die Anleitung übernimmt? Magst du es im Rampenlicht zu stehen oder bist du lieber im Hintergrund aktiv? Willst du deine Ideen umsetzen und allen anderen zeigen, was noch so draufhast?

Im Theaterkurs „Ich inszeniere immer!“ hast du all diese Möglichkeiten. Du wirst Theater spielen, Regie führen und deine eigenen Ideen umsetzen. Zudem besuchen wir die Bühnenproduktion „Alice im Wunderland“ der Freilichtspiele Bad Bentheim e.V.

Als neues Ensemble sammeln wir unsere Ideen und erarbeiten dazu verschiedene Szenen. Hierbei schlüpfst du in verschiedene Rollen und führst sogar Regie. Im Frühjahr 2022 feiern wir dann unsere Premiere und präsentieren unsere ganz eigene Theaterproduktion. 

In Zusammenarbeit mit qualifizierten theaterpädagogischen Fachkräften sind alle Kinder und Jugendlichen dazu eingeladen, ihre Schauspiel-Talente im AG Kurs “Ich inszeniere immer!” zu vertiefen.

Die Teilnahme ist für alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 10-14 Jahren kostenlos!

Probenstart: Mittwoch, 08. September 17:00-18:30 Uhr im Komplex danach wöchentliche Proben.

Anmeldung über:
Rainer Bluhm
E-Mail – rainer.bluhm@komplex-schuettorf.de
Telefon –                 05923 9605 12

Das Projekt „Ich inszeniere immer!“ wird gefördert von Wege ins Theater, dem Projekt der ASSITEJ im Rahmen des Förderprogramms “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Circuswoche in Schüttorf begeistert 20 Kinder und Jugendliche

Circuswoche in Schüttorf begeistert 20 Kinder und Jugendliche

Irgendwie ist es bereits eine Tradition in Schüttorf, dass der Circus Radieschen mit der Zirkusschule Seifenblase in die Stadt kommt. Eine Woche lang lernten zwanzig Kinder und Jugendliche von echten Zirkusartisten Akrobatik am Trapez, Jonglage mit Feuer, Clownerie, Poi- und Diabolo Darbietungen. Als Hauptthema stand ein circensischer Koffer voller Ideen zur Verfügung.

Mit dem Motto „Circus in Bewegung“ entwickelten die Teilnehmenden eine abwechslungsreiche Circusshow. Die Zuschauer begaben sich in die Rolle von Zugpassagieren in einem Zirkuszug. Dieser musste während seiner Reise aus unterschiedlichen Gründen stoppen. Mal mussten die Clowns einen Baum von den Gleisen entfernen. Ein anderes Mal musste der Zug vorsichtiger fahren, da in einem Waggon Feuerjonglage geprobt wurde. Während die Abschlussveranstaltung für Familien und Freunde der Teilnehmenden stattfand, konnten sich in einer Generalprobe bereits einige Senioren in die Circuswelt entführen lassen.

Neben Circusdarbietungen wurden auch Theaterszenen und Musikstücke von den Teilnehmenden mit eingearbeitet. „Die Circuswoche bietet Kindern und Jugendlichen einen spannenden Einblick in eine andere Welt. Es ist großartig, was für Ergebnisse bereits nach einer Woche zu sehen sind.“ so Tom Wolf, Leiter des Komplex. „Gemeinsam mit der Oberschule Schüttorf und der Zirkusschule Seifenblase bildet man erneut ein starkes Bündnis für die Durchführung dieser Kinder- und Jugendkulturprojekte. Doch neben dem Bündnis und der Zirkuspädagogen wäre die Circuswoche ohne ehrenamtliches Engagement nicht umzusetzen. Ein großer Dank gilt all unseren Helferinnen und Helfern.“

Das Circuswelt ist zwar wieder abgebaut, aber nach den Sommerferien besteht weiterhin die Möglichkeit an Circusprojekten im Komplex teilzunehmen.

„Wer von der Circusluft noch nicht genug bekommen hat oder auch gerne Teil des Ensembles werden möchte, wird in der Komplex AG „Circus Wirbelwind“ sehr willkommen geheißen“, betont Angela Raabe, welche beim Kursangebot ehrenamtlich unterstützt. In dem wöchentlich stattfindenden  Circuskurs trainieren Kinder und Jugendliche ihre Talente in der Saal-Manege.

Die Teilnahme ist und bleibt kostenlos.

Das Circusprojekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ mit dem Fachbereich „Zirkus macht stark“. Unsere Bündnispartner*innen sind die “Zirkusschule Seifenblase” und die “Oberschule Schüttorf”.