22.10.202114:00 UhrHarry Potter Filmmarathon

22.10.2021
14:00 Uhr
Harry Potter Filmmarathon

Erlebe Magie im Komplex! Harry Potter Fans aufgepasst! In der ersten Herbstferienwoche (18.-23. Oktober) veranstalten wir zum ersten Mal die große Harry Potter Woche im Komplex!
 
Du wolltest schon mal Zauberlehrling in Hogwarts sein? Den sprechenden Hut aufsetzen? Ein Butterbier trinken? Ab Montag, dem 20. September, kann man sich auf unserer Webseite über FeriPro für verschiedene Ferienpass Aktionen anmelden. Erlebe einen Tag in Hogwarts oder besuche die Zaubershow mit Zauberer Jesse Albert! Für Kinder und Jugendliche unbedingt auf FeriPro schauen!
 
Für Jung und Junggebliebene gibt es zudem den großen Harry Potter Filmmarathon von Freitag (Teil 1-3) bis Samstag (Teil 4-8).
Zur besseren Planung benötigen wir eine kurze Anmeldung von dir. Schreib uns einfach per Mail (info@komplex-schuettorf.de) oder ruf uns an (05923 96050), zu welchen Filmen du kommen möchtest. Der Eintritt beträgt 1,-€ pro Film. Es besteht die 3G Regel. Du kannst dich aber auch ganz einfach hier anmelden.
Freitag, 22. Oktober
14 Uhr – Harry Potter & der Stein der Weisen
17 Uhr – Harry Potter & die Kammer des Schreckens
20 Uhr – Harry Potter & der Gefangene von Askaban
Samstag, 23. Oktober
11 Uhr – Harry Potter & der Feuerkelch
14 Uhr – Harry Potter & der Orden des Phönix
17 Uhr – Harry Potter & der Halbblutprinz
20 Uhr – Harry Potter & die Heiligtümer des Todes (Teil 1)
23 Uhr – Harry Potter & die Heiligtümer des Todes (Teil 2)
 
29.10.202121:00 UhrJam Session

29.10.2021
21:00 Uhr
Jam Session

Keep on rockin! – Musikerinnen und Musiker aufgepasst! Du hast Bock mit anderen Musiktalenten die Bühne zu rocken? Dann bist du bei der Komplex Jam Session genau richtig! Hier tauschen Musikerinnen und Musiker nicht nur Akkorde und Melodien aus sondern auch Kontakte und Erfahrungen. Egal, welche Musikrichtung du am liebsten spielst – hier ist jede(r) willkommen!

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Voranmeldung zwingend erforderlich.

Die Jam Session findet jeden letzten Freitag im Monat ab 21:00 Uhr statt.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

05.11.202120:00 UhrMarcus & Judith Weber

05.11.2021
20:00 Uhr
Marcus & Judith Weber

Verblüffende Wissensschaftsshow mit einem Vorwort von Elton!

Physik zum Staunen und Nachmachen
Sie möchten mit Wirbelringen zum Star im Schwimmbad werden, einen Feuertornado im Papierkorb entfesseln oder mit Ihren Kindern Raketen bauen, die jedes Gartenfest rocken? Kein Problem! Judith und Marcus Weber liefern zahlreiche zündende Ideen zum Nachmachen. Sie erzählen humorvoll vom Alltag voller verrückter naturwissenschaftlicher Phänomene, bieten einfache Versuchsanleitungen und erklären verständlich die Wissenschaft dahinter.

Die verblüffenden Experimente der Physikanten – jetzt endlich zum Selbermachen!

Marcus Weber, geboren 1971, ist Diplom-Physiker. Nach sei-nem Studium gründete er zusammen mit einem Freund die Sci-ence-Show-Firma „Physikanten & Co.“, die er inzwischen allein leitet. Die Physikanten konzipieren verblüffende Wissenschafts-shows mit spektakulären Experimenten, die sie für alle Zuschau-er verständlich erklären. Sie entwickelten und präsentierten Ex-perimente u.a. schon für “Frag doch mal die Maus”, “Die beste Klasse Deutschlands”, den “ZDF-Fernsehgarten” und “Galileo”. Aktuell steht Marcus Weber regelmäßig für die Sendung “Wer weiß denn sowas? XXL” vor der Kamera.

Judith Weber, geboren 1974, ist Diplom-Journalistin. Sie arbei-tete u.a. als Redakteurin bei der “taz” und als Chefredakteurin von “chrismon plus rheinland”. Seit 2003 ist sie wissenschaftli-che Mitarbeiterin am Institut für Journalistik der TU Dortmund, schreibt freiberuflich und gibt Seminare zum Thema Journalis-mus. Physik hat sie in der Schule schnellstmöglich abgewählt – eine wichtige Qualifikation, um Experimente so zu erklären, dass wirklich jeder sie versteht.

Einzeltickets gibt es in allen ReserviX Vorverkaufsstellen oder HIER

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

08.11.202119:30 UhrLesung mit Klaus-Peter Wolf

08.11.2021
19:30 Uhr
Lesung mit Klaus-Peter Wolf

Literarischer Abend mit Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf. Der Autor liest aus seinen neuen Ostfriesenkrimis “Ruper Undercover” und “Ostfriesenzorn”.

Die Krimilesung findet am Montag, 08. November 2021, im Komplex um 19:30 Uhr Uhr statt. Die Veranstaltung wird von der Samtgemeindebücherei Schüttorf organisiert.

Einzeltickets gibt es in allen ReserviX Vorverkaufsstellen oder HIER

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Literatur.

10.11.202120:00 UhrKomplex Kneipen Quiz

10.11.2021
20:00 Uhr
Komplex Kneipen Quiz

Das ultimative Quizerlebnis im Komplex.

Das Kneipenquiz ist zurück! Hierzu stehen mehrere Teamplätze (á 5 Personen pro Team) zur Verfügung.
Eine Anmeldung muss per E-Mail erfolgen. Ab dem 1. November sind Anmeldungen möglich.
 

Start ist um 20.00 Uhr. Einlass ab 19.30 Uhr

 
An jedem zweiten Mittwoch im Monat.
 
Eingeladen sind alle, die Spaß haben knifflige Rätsel in geselliger Runde zu lösen. In mehreren Durchgängen heißt es, in Gruppen bis max. 5 Personen, interessante Fragen aus allen Bereichen zu beantworten – ohne Handy oder andere Hilfsmittel. Hier ist echte Teamarbeit gefragt. Einzelne Interessierte können sich gerne noch vor Ort zu kleinen Gruppen zusammenfinden.
 
Beitrag von 1,00 € pro Teilnehmenden
 
Wie funktioniert es?
 
Alle Teilnehmende zahlen einen Beitrag, der dann in den Jackpot fließt.Es bilden sich Teams von 3 – 5 Personen, die sich einen Teamnamen geben.Jedes Team erhält Quizkarten, auf denen der Teamname und die Antworten notiert werden.
 
Die Fragen werden vom Quizmaster vorgelesen und müssen in begrenzter Zeit vom Team gelöst und aufgeschrieben werden. Die Quizkarten werden vom Master auf Glockenzeichen eingesammelt. Die Auswertung erfolgt durch den Master bzw. das Organisationsteam.
 
Das erfolgreichste Team des Abends gewinnt den Jackpot.
 
Je mehr Teilnehmende, desto größer der Jackpot. Bringt also so viele Interessenten wie möglich mit.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien