28.09.202319:00 UhrElternveranstaltung: TikTok Was geht uns Eltern das an?

28.09.2023
19:00 Uhr
Elternveranstaltung: TikTok Was geht uns Eltern das an?

WhatsApp, Instagram und TikTok: was geht uns Eltern das an?

Wie soll eine Erwachsenengeneration Kindern und Jugendlichen einen kompetenten Umgang mit Internet und Smartphones vermitteln, wenn sie selbst komplett ohne groß geworden ist? Kindern und Jugendlichen fehlen die Vorbilder in der Mediennutzung; leider auch Schule und Eltern die Vorbilder in der Medienerziehung. Ständig verändert sich das Medienangebot: war gestern noch die Rede von Skype und Facebook, fragen sich viele Eltern heute, was Snapchat oder TikTok ist.
Darum muss unter anderem geklärt werden, wie es tagtäglich in manchen Fällen zu über 1.500 Nachrichten bei WhatsApp und Snapchat kommt. Um Medienverhalten beurteilen zu können, muss verstanden werden, warum manche Mädchen und Jungen ohne Rücksicht auf die eigene Privatsphäre andere an ihrem Leben auf Instagram teilhaben lassen oder etliche Stunden in Online-Spielen oder kurzen Videos auf TikTok verbringen. Um problematisches Verhalten zu erkennen, müssen Phänomene wie Cybermobbing mit ihren Ursachen und Wirkungen realistisch eingeschätzt werden können.

Auf sehr nachvollziehbare, bisweilen nachdenkliche – aber auch auf überaus unterhaltsame Art und Weise stellt Moritz Becker die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen dar und gibt Hilfestellungen in der (Medien-) Erziehung und Argumente für Zuhause für Eltern (und nicht selten auch Großeltern).

Donnerstag, 28. September, 19 Uhr in der Mensa der Oberschule Schüttorf, Eintritt kostenlos

Der Referent:

Moritz Becker ist Sozialpädagoge, Eltern-Medien-Trainer und „nebenbei“ selbst Vater. Er arbeitet für den Verein smiley e.V. aus Hannover. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Universität Hannover und freiberuflich unter anderem für die niedersächsische Landesmedienanstalt tätig. smiley e.V. bietet Elternveranstaltungen an, führt Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrern durch und besucht jährlich über 1.100 Schulklassen.

11.10.202320:00 UhrKomplex Kneipen Quiz

11.10.2023
20:00 Uhr
Komplex Kneipen Quiz

Das ultimative Quizerlebnis im Komplex.

Das Kneipenquiz ist zurück! Hierzu stehen mehrere Teamplätze (á 5 Personen pro Team) zur Verfügung.
Eine Anmeldung kann ab dem 1. Oktober erfolgen.
An jedem zweiten Mittwoch im Monat.
Eingeladen sind alle, die Spaß haben knifflige Rätsel in geselliger Runde zu lösen. In mehreren Durchgängen heißt es, in Gruppen bis max. 5 Personen, interessante Fragen aus allen Bereichen zu beantworten – ohne Handy oder andere Hilfsmittel. Hier ist echte Teamarbeit gefragt. Einzelne Interessierte können sich gerne noch vor Ort zu kleinen Gruppen zusammenfinden.
Beitrag von 1,00 € pro Teilnehmenden
Wie funktioniert es?
Alle Teilnehmende zahlen einen Beitrag, der dann in den Jackpot fließt.Es bilden sich Teams von 3 – 5 Personen, die sich einen Teamnamen geben.Jedes Team erhält Quizkarten, auf denen der Teamname und die Antworten notiert werden.
Die Fragen werden vom Quizmaster vorgelesen und müssen in begrenzter Zeit vom Team gelöst und aufgeschrieben werden. Die Quizkarten werden vom Master auf Glockenzeichen eingesammelt. Die Auswertung erfolgt durch den Master bzw. das Organisationsteam.
Das erfolgreichste Team des Abends gewinnt den Jackpot.
Je mehr Teilnehmende, desto größer der Jackpot. Bringt also so viele Interessenten wie möglich mit.
04.11.202321:00 UhrSoundfete

04.11.2023
21:00 Uhr
Soundfete

Hier steht Partyspaß mit toller Musik aus den 80ern, 90ern und aktuellen Partyhits der etwas anderen Art, nichts mehr im Wege.
Eintritt: 5,- Euro.
11.10.202320:00 UhrKomplex Kneipen Quiz

08.11.2023
20:00 Uhr
Komplex Kneipen Quiz

Das ultimative Quizerlebnis im Komplex.

Das Kneipenquiz ist zurück! Hierzu stehen mehrere Teamplätze (á 5 Personen pro Team) zur Verfügung.
Eine Anmeldung kann ab dem 1. November erfolgen.
An jedem zweiten Mittwoch im Monat.
Eingeladen sind alle, die Spaß haben knifflige Rätsel in geselliger Runde zu lösen. In mehreren Durchgängen heißt es, in Gruppen bis max. 5 Personen, interessante Fragen aus allen Bereichen zu beantworten – ohne Handy oder andere Hilfsmittel. Hier ist echte Teamarbeit gefragt. Einzelne Interessierte können sich gerne noch vor Ort zu kleinen Gruppen zusammenfinden.
Beitrag von 1,00 € pro Teilnehmenden
Wie funktioniert es?
Alle Teilnehmende zahlen einen Beitrag, der dann in den Jackpot fließt.Es bilden sich Teams von 3 – 5 Personen, die sich einen Teamnamen geben.Jedes Team erhält Quizkarten, auf denen der Teamname und die Antworten notiert werden.
Die Fragen werden vom Quizmaster vorgelesen und müssen in begrenzter Zeit vom Team gelöst und aufgeschrieben werden. Die Quizkarten werden vom Master auf Glockenzeichen eingesammelt. Die Auswertung erfolgt durch den Master bzw. das Organisationsteam.
Das erfolgreichste Team des Abends gewinnt den Jackpot.
Je mehr Teilnehmende, desto größer der Jackpot. Bringt also so viele Interessenten wie möglich mit.
10.11.202320:00 Uhr2. Rock On – Mutz And The Blackeyed Banditz

10.11.2023
20:00 Uhr
2. Rock On – Mutz And The Blackeyed Banditz

Das Komplex in Schüttorf bietet im neuen Format „Rock On“ seltenen Rock an. Das “Rock On” – Team verspricht an diesem Abend ein gelungenes Ereignis, bei dem Bewährtes und Neues von Jung und Alt gefeiert werden kann.

Tickets gibt es hier.

Topact: Mutz und seine Band The Blackeyed Banditz
Mutz und seine Band The Blackeyed Banditz verbindet eine gemeinsame Liebe zur Rock- und Country-Musik. Dabei ziehen sie sämtliche Register des Retro Rock, den sie mit einer guten Prise aus eingängigem US Country paaren. So wird selbst der Queen-Klassiker „Fat Bottomed Girls“ plötzlich zur Rockabilly Hymne. Nachdem die niedersächsische Rockband The Blackeyed Banditz auf den Singer und Songwriter Mutz traf, war man sich schnell einig, gemeinsame Sache zu machen. Zunächst unterstützte sie ihn nur bei seinen Auftritten, doch dann funktionierte die Zusammenarbeit so gut, dass daraus schon bald das erste gemeinsame Album entstand.

Modernes Songwriting mit einer extremen stimmlichen Bandbreite trifft hier auf Retro-Rock mit eingängigen Riffs und flirrender Hammond-Orgel. Die gekonnte Fusion aus britischen und US-Einflüssen ergibt eine dynamische Bandbreite von tiefen eindringlichen bis hin zu härteren Rockphrasen – stets mit dem obersten Ziel, ein mitreißendes Live-Erlebnis zu erzeugen.

Support: Chugg A Lugg
Rock’n’Roll kennt nur eine Richtung: Geradeaus. Der nächste Song, das nächste Glas. Bei Chugg A Lugg geht genau nach dieser Maxime alles ganz direkt rein, runter und ins Herz. Klar, Chugg A Lugg, das kommt von „chug-a-lug“ = „einen auf ex trinken“. Ex und Rock gewissermaßen. Die Band liefert ohne Umschweife straighten, harten Rocksound aus klassisch zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug. Bobby Maddox komplettiert als Native Speaker seine Vocals, but ohne „German Accent“. Pint Rock nennen Chugg A Lugg das. Frisch wie ein gerade Gezapftes und etwas größer als das, was man sonst als groß kennt. Passt. Pint Rock macht jede Menge Spaß: Der Band, dem Publikum; in der Kneipe, sehr pur und über die Backline, im Club oder auf dem Festival über die große PA. Dazu passt kühles Bier perfekt.