20.05.202120:00 UhrMaster Cheng in Pohjanjoki

20.05.2021
20:00 Uhr
Master Cheng in Pohjanjoki

Master Cheng in Pohjanjoki  – Liebe und Völkerverständigung geht durch den Magen
Donnerstag, 20. Mai 2021 | 20 Uhr im Jugend- & Kulturzentrum Komplex | Eintritt 5,-€/3,-€

Auf der Suche nach einem alten finnischen Freund reist der chinesische Koch Cheng in ein abgelegenes Dorf in Lappland. Bei der Ankunft scheint niemand dort seinen Freund zu kennen, aber die lokale Cafébesitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an. Im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche und bald werden die Einheimischen mit den Köstlichkeiten der chinesischen Küche überrascht. Cheng findet trotz kultureller Unterschiede schnell neue Freunde unter den Finnen und gewinnt dabei auch Sirkkas Herz. Als sein Touristenvisum abläuft, schmieden die Dorfbewohner einen Plan, der ihm helfen soll zu bleiben …

Kino und Kochen gibt gemeinhin ein gutes Rezept für ein gelungenes Unterhaltungsmenu – wie diesmal der Publikumspreis bei den Nordischen Filmtagen Lübeck bestätigt. Erzählt wird vom chinesischen Koch, den es mit seinem kleinen Sohn nach Finnland verschlägt. Seine Suche nach einem alten Freund verläuft zunächst ergebnislos. Dafür findet der Held im fremden Dorf bald neue Bekannte. Seine Köstlichkeiten der chinesischen Kulinarik begeistern die Bewohner. Vor allem die einsame Cafe-Besitzerin stellt fest: Liebe geht durch den Magen. Mika Kaurismäkis warmherzige Komödie überzeugt durch liebenswerte Figuren, wunderschöne Landschaftsbilder sowie appetitanregende Menü-Kreationen wie Kräuter-Rentier auf asiatische Art. Das Auge isst bekanntlich mit, insbesondere im Kino. Geistige Nahrung gibt’s obendrein: „Gutes Essen macht glücklich!“, weiß der Koch. Und merke: Auch Suppe sollte man kauen! Minuten (programmkino.de)

„Mika Kaurismäki hat mit Master Cheng ein Feelgood-Movie gedreht, in dem es um die wichtigen Dinge im Leben geht.” (Hamburger Abendblatt)

„Wer sich einlässt auf den ruhigen Duktus, erlebt einen unterhaltsamen Wohlfühl-Filmabend und nimmt am Ende den Wunsch mit, dass man doch gern einmal einen Ausflug aufs finnische Land machen möchte, ganz in den Norden, wo die Welt noch in Ordnung zu sein scheint.” (Unser Lübeck)

Finnland, China 2019
Regie: Mika Kaurismäki
Darsteller: Anna-Maija Tuokko, Chu Pak-hong, Kari Väänänen, Lucas Hsuan
Filmlänge: 114 Minuten

Master Cheng in Pohjanjoki  – Liebe und Völkerverständigung geht durch den Magen
Donnerstag, 20. Mai 2021 | 20 Uhr im Jugend- & Kulturzentrum Komplex | Eintritt 5,-€/3,-€

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

22.05.202119:00 UhrSun Vibration Festival

22.05.2021
19:00 Uhr
Sun Vibration Festival

Master Cheng in Pohjanjoki  – Liebe und Völkerverständigung geht durch den Magen
Samstag, 22. Mai 2021 | 19 Uhr im Jugend- & Kulturzentrum Komplex | Tickets zeitnah im VVK

Das Komplex Schüttorf lädt zum 3. Sun Vibration Festival mit viel Reggae und einem Hauch Dub, Dancehall und Afrobeat.
Mit dabei:
Superjam (Germany)
Mystic Man (France)
Fel-I (Martinique)
Puppa Yharno (Jamaica)
Tobi (Germany)
and more…..
SUPERJAM
stehen für feinste Reggae-Riddims mit viel Message und grenzenloser Leidenschaft; die Band um Sänger und Gitarren-Virtuose Tommy Kaub produzieren und performen ihren eigenen Mix aus Roots-Reggae, modern Reggae, Rock, Dancehall, Dub und Fusion.
SUPERJAM ‘jamrocken’ mit Songs ihrer beiden Alben “rEvolution pARTy“ und “Root Mission” sowie neue Songs vom kommenden Album “Mankind“; haben aber auch ALLE Kracher von Bob & Damian Marley, Peter Tosh, Alborosie, UB40, Gentleman, Chronixx & anderen Bro’s parat. Die Message ist bedingungslos: “Love, Peace & Freedom“ ……
MYSTIC MAN aka Joe MBappé ist ein französischer Singer-Songwriter vom berühmten MBappé-Clan mit Wurzeln in Cameroon (Cousin Etienne “basst“ in der Weltelite des Jazz und Neffe Kylian kickt bei Paris St.Germain…) . Mystic Man bringt volle Energie auf die Bühne und bewegt sich zwischen Reggae und Afrobeat. Mit großer Leidenschaft singt er Songs über die Liebe und das Leben, wie auch über die 2-jährige kubanische Gefangenschaft. He is back. Ibitamé.
FEL-I aka Felix Maitrel ist ein Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist aus Martinique und bekennender Rastafari. Er besingt seine karibische Heimat wie auch die Themen dieser Zeit. Irie.
PUPPA YHARNO aus Port Antonio ist ein neuer Star am Jamaicanischen Himmel. Erstmals auf Deutschland-Tour präsentiert er zeitgemäße, urbane Songs aus Reggae und Dancehall. Irie Ites.

 

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

26.05.202120:00 UhrStefan Waghubinger

26.05.2021
20:00 Uhr
Stefan Waghubinger

Update: Die Veranstaltung findet im Theater der Obergrafschaft statt.

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischenden morschen Brettern geht es in die Tiefe.
„Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.”
Böblinger Bote
„Federleicht und geschliffen Es gibt nur wenige Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierungskunst aufnehmen können- und es gibt nur ganz wenige Kollegen, bei denen geschliffenen Texte so federleicht durch den Saal schweben.”
Allgemeine Zeitung Mainz
„Plötzlich hat man keinen Boden mehr unten den Füßen und dann hat man Angst ohne Grund” (aus: „Jetzt hätten die guten Tage kommen können”)

WWW.STEFANWAGHUBINGER.DE

Einzeltickets gibt es in allen ReserviX Vorverkaufsstellen oder HIER

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

28.05.202121:00 UhrJam Session

28.05.2021
21:00 Uhr
Jam Session

Keep on rockin! – Musikerinnen und Musiker aufgepasst! Du hast Bock mit anderen Musiktalenten die Bühne zu rocken? Dann bist du bei der Komplex Jam Session genau richtig! Hier tauschen Musikerinnen und Musiker nicht nur Akkorde und Melodien aus sondern auch Kontakte und Erfahrungen. Egal, welche Musikrichtung du am liebsten spielst – hier ist jede(r) willkommen!

Die Jam Session findet jeden letzten Freitag im Monat ab 21:00 Uhr statt.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

10.06.202116:00 UhrEin Gnuddel kommt selten allein

10.06.2021
16:00 Uhr
Ein Gnuddel kommt selten allein

Ein Gnuddel kommt selten allein
Eine Produktion von Sonswastheater

Lotte ist gern bei Opa in der Stadt. Da gibt es Hinterhöfe, Mülltonnen und irgendwo soll es auch Gnuddels geben. Opa ist besorgt, wenn Lotte abends noch im Hof spielt, aber das Mädchen hat vor nichts Angst – nur ein bisschen. Als Lotte tatsächlich eines Abends auf einen Gnuddel trifft, steckt dieser voller blöder Ideen und geht ihr mit seinem vorlauten Mundwerken ganz schön auf die Nerven. Ihr gemeinsames Spiel gerät zu einem ungeahnten Abenteuer, aber mit Hilfe von Opa und den Kindern bekommt der Gnuddel, was er braucht und die Geschichte ihr wohlverdientes Happyend.

Ein Geschichte mit Witz und Inhalt, toller Musik und eindrucksvollen Figuren für Kinder von 4 Jahren.

Das Kindertheater findet am Donnerstag, 10. Juni 2021, im Komplex um 16 Uhr statt.

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien