Spielzeugbörse erzielt 450 Euro Spende

Reger Andrang herrschte Ende November bei der Spielzeugbörse im Schüttorfer Jugend- und Kulturzentrum “Komplex”.

35 Personen hatten dort gebrauchtes Spielzeug zum Verkauf angeboten. 

Am Ende haben die Veranstalter durch Spenden aus dem Spielzeugverkauf und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen einen Betrag von 450 Euro zusammenbekommen, der an den Elternverein zur Förderung krebskranker Kinder in Münster gespendet wurde.