10.02.202220:00 UhrHelmut Sanftenschneider´s Nachtschnittchen Show

10.02.2022
20:00 Uhr
Helmut Sanftenschneider´s Nachtschnittchen Show

Die Veranstaltung findet in 2G statt. Es besteht Maskenpflicht am Platz.
Infos zu den Corona Regeln im Komplex findest du hier.

Die kultige Ruhrgebietsshow führt im Revier mittlerweile schon seit 15 Jahren zu regelmäßig ausverkauften Häusern. Moderator & Entertainer Helmut Sanftenschneider empfängt die „Promis“ der Comedy-, Kabarett- und Kleinkunstszene und die Stars von morgen in einer einzigen Show. Erleben Sie Künstler, die sie immer schon sehen wollten und lassen Sie sich überraschen von neuen, unverbrauchten Gesichtern.

Originale wie Johann König, Carolin Kebekus oder Jochen Malmsheimer waren schon zu Gast und Comedians wie Luke Mockridge, Rene Steinberg und Carmela de feo machten bei NachtSchnittchen ihre ersten Auftritte. Angereichert mit Improspielen, der Ukulelen-Showband “Die Ukuleriker” und einem ständig wechselndem Programm ist jeder NachtSchnittchenabend einzigartig. Von Helmut Sanftenschneider publikumsnah und mit viel Ruhrgebietscharme präsentiert UND natürlich den leckeren, von Tante Gerda geschmierten Schnittchen oder einem echten Bergmannswasser!

„..die Stimmung hangelte sich von einem Höhepunkt zum nächsten..”
(WAZ Herne)

„….Beifallsstürme beim Publikum….“
(WAZ Herten)

„….das begeisterte Publikum wollte kein Ende….“
(Dattelner Morgenpost)

„…Spassgarantie….“
(WAZ Bochum)

„..belegt mit jeder Menge skurriler und umjubelter Gags..“
(Ruhrnachrichten Schwerte)

Einzeltickets gibt es in allen ReserviX Vorverkaufsstellen oder HIER

11.03.202220:00 UhrJohannes Flöck – Entschleunigung, aber zack, zack!

11.03.2022
20:00 Uhr
Johannes Flöck – Entschleunigung, aber zack, zack!

Die Veranstaltung findet in 2G statt.
Infos zu den Corona Regeln im Komplex findest du hier.

Einige unter uns kommen doch heute vor lauter Yoga gar nicht mehr zum Entspannen.“ Im Zeitalter des Turbokapitalismus und der digitalen Revolution ist „Entspann dich mal“ auch einfacher gesagt als getan. In „Entschleunigung – aber zack, zack!“ bietet Johannes Flöck ganz persönliche Denk- und Humoranstöße die eigene Situation neu zu betrachten. Sie dürfen dabei entspannen – und Sie werden lachen!

In einer Leistungsgesellschaft, in der man selbst beim Entspannen unter Bewertungsdruck steht und an Maßstäben von Effizienz gemessen wird, erfüllt dieses keinen Selbstzweck mehr, sondern gleicht dem Erbringen einer Höchstleistung. Der Achtsamkeitswahn nimmt dabei bedenkliche Formen an: kürzer, schneller, weiter, besser muss es gehen: „Die Dichte von Yogaschulen ist höher als die von Kindertagesstädten und der in den Saunen ausgeschwitzte Schweiß übersteigt doch fast schon den täglichen Bierkonsum.“

Johannes Flöck trifft den Zeitgeist mit Themen wie der neuen Wanderlust der Deutschen: „Bis vor kurzem war ich auch nicht so der Typ zurück zur Natur – Ich war der Typ zurück ins Bett!“. Auch den Hygge-Hype um das Wohlfühlen in den eigenen 4 Wänden sieht er mit einem Augenzwinkern: „Unsere neue Schlafzimmerfarbe heißt: „Sinfonie der Anmut“ – ich dachte erst Altrosa“. Dabei wagt sich Johannes Flöck, dank seiner Freundin, mit einem kleinen Exkurs in die spirituelle Sinnsuche sogar bewusst auf neue Pfade und fragt sich: „Können wir unser Ändern leben?“

Sein Auftrag: mehr Lebensqualität generieren ohne sich zu genieren. Seine sympathische, persönliche Art lässt nur eins zu: Leichtigkeit für alle. So entschleunigt er sein Publikum humorvoll und auch Sie werden zu professionellen Hektikverweigerern – aber zack, zack!

Einzeltickets gibt es in allen ReserviX Vorverkaufsstellen oder HIER

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien