23.11.2019
19:00 Uhr
Bedlam Galore, Deception und Black Demon

23.11.201919:00 UhrBedlam Galore, Deception und Black Demon

Am 23.11.19 veranstaltet „Zikadumda“ die Konzertinitiative des UJZ Komplex in Schüttorf das 1.Thrash`n Metal Bash. Auf der Bühne wird Black Demon mit ihrem Thrash Metal, Deception mit 80er Metal/Rock Sound sowie die Lokale Band Bedlam Galore die ihre Musik als Apocalyptic Motormetal stehen. Einlass für das Konzert ist 19.00 Uhr und der Eintritt beträgt 5 Euro.

Black Demon – Thrash Metal aus Steinfurt-Borghorst. Seit 2008 produziert die Band bestehend aus David Stalinski (Schlagzeug), Michael Stalinski (Lead Gitarre), Daniel Mader (Bass) und Tobias Pöppelmann (Gesang, Rhythmus Gitarre) zusammen Thrash Metal aus dem Münsterland. Ihre Musik ist schnell, laut und kraftvoll. In der Vergangenheit konnte die Band zwei Alben veröffentlichen. Momentan wird mit Hochdruck an ihrem dritten Studioalbum gearbeitet und erste Titel hieraus können präsentiert werden.

Deception, geründet irgendwann 1990/91 in Osnabrück besteht die Band seit 2000 als konstantes Trio mit Andreas Meier (Gesang und Gitarre), Markus Raneberg (Bass) und Micha Höppner (Schlagzeug). Als Basis für unsere Musik dient der 80er Metal/Rocksound, den wir auf das wesentliche reduzieren und mit Industrial Beats und dissonanten Gitarrenklängen versetzen. Unsere Texte bilden wir mittlerweile aus dem Deutschen und blicken damit in die dunklen Abgründe der Seele. In der dreier Besetzung sind mittlerweile fünf Aufnahmen entstanden, die wir allesamt im DIY auf CD veröffentlicht haben. Für Freunde und Fans gibt es die Teile gratis und unter www.Deception.de auch zum Download. Gerne auch zum Weiterteilen. Eins gibt noch zu sagen, auf der Bühne wird gerockt – pur und ungesüßt. bääm!

Bedlam Galore, im Jahr 2006 als Trio in Schüttorf gegründet sind BEDLAM GALORE seit einiger Zeit als Fünfer unterwegs. Neben den Gründungsmitgliedern E.Tain (Gitarre) und Rolfie V. (Schlagzeug) wird die Band durch Gitarrist Heavy, Sänger Volks und Bassist Thofra S. komplettiert. Geprobt wird auf dem düstersten Ackern von Neerlage, dabei wird rotziger und ungeschliffener Pure Apocalyptic Motormetal im Stile 70iger, 80iger und 90iger Jahre zelebriert. Vorbilder gibt es viele, hervorzuheben sind hier wohl The Black Sabbath, Motörhead und Slayer. Nach Erscheinen des ersten Demos #1 im Jahr 2015 arbeiten BEDLAM GALORE weiter an neuem Material und sind stets bereit, die Bühnen der Umgebung zu besteigen