02.04.2022
20:00 Uhr
Electric Voodooland (Jimi Hendrix Tribute)& Zen Trip

Am 02.04.22 veranstaltet „Zikadumda die Konzertinitiative des UJZ Komplex ein Konzert mit „Electric Voodooland“ und „Zen Trip“ Einlass ist ab 20 Uhr. Tickets gibt es über unserer Homepage unter: komplex-schuettorf.reservix.de/events

Infos zu den Corona Regeln im Komplex findest du hier.

JIMI HENDRIX LEBT. Electric Voodooland erweckt Jimi Hendrix zum Leben! Die Atmosphäre der 60er einfangen und die Energie des psychedelischen Blues-Rocks versprühen und aufs Publikum übertragen??? Wie könnte das besser gehen als mit einem authentischen Jimi Hendrix Act?

PRESSE- UND ONLINE-STIMMEN

„Klingt genau wie Jimi Hendrix“ – RP-Online

„Psychedelisch, atmosphärischer Rock und Blues war das Markenzeichen des Musikers und in diesem Augenblick fühle ich mich in diese Zeit zurück gebeamt. Lebt Mr. Hendrix? Was ist da passiert? Was höre ich da? Eine weitere Hendrix-Coverband? NEIN, mit Nichten, das ist verdammt viel mehr. Das Feeling stimmt – die Stimme verwechselbar ähnlich – der Sound bestechend mit jubilierender Leichtigkeit – aber eben sehr viel klangvoller und technisch ausgereifter. Electric Voodooland ist ein leidenschaftlicher Tribute an Jimi Hendrix…“ – Wochen Magazin Moers

„Jimi Hendrix ist schon lange nicht mehr tot – er ist schon längst in Electric Voodooland reinkarniert.“ „Großes Lob – sehr authentischer Sound! Das ist lebendige Rockmusik vom Feinsten…“   „Klasse! Sowohl die Sounds als auch der Gesang – diese Band groovt! Compliments!“

Electric Voodooland ist ein leidenschaftlicher Tribut an Jimi Hendrix und widmet sich musikalisch gänzlich dem Werk des „größten Gitarristen aller Zeiten“.

DIE MUSIKER / DIE MUSIK . Das Trio um Mikel Bluni (v/g), Jochen Eminger (b) und Klaus Rothenstein (dr) spielt eine große Auswahl an Hendrix-Nummern und schöpft dabei aus all seinen Schaffensphasen. Mit originalem Sound und Gassenhauern wie Purple Haze, Hey Joe, Voodoo Child u.v.m. begeistert die Band geneigte Hendrix-Fans, solche die es werden wollen und alle Musikbegeisterten Zuhörer!

MEHR ALS COVER . Electric Voodooland versteht es perfekt, dem Publikum den Musiker und Menschen Jimi Hendrix näher zu bringen. So gibt es zu vielen der Songs noch die ein oder andere Insider-Anekdote obendrauf! Im Juli 2021 ist die CD und im September 2021 das passende Vinyl „Jimi’s Legacy“ erschienen, welches in Eigenregie aufgenommen wurde und ausschließlich Cover von Jimi Hendrix enthält.

DIE „EXPERIENCE“ .

Jochen Eminger (Gary Moore, Eddie Turner u.a.) durfte Jimi Hendrix noch live erleben, bei dessen letztem Auftritt auf Fehmarn – seitdem ist der Bassist ein unsterblicher Fan. Mikel Bluni (Fender Deutschland, Komponist u.a. für die Olympischen Spiele) gilt als einer der Experten zum Thema Jimi Hendrix, auf und Abseits der Gitarre. Mit Klaus Rothenstein (u.a. BDL) wird das Trio rhythmisch nahe entlang der originalen Drum-Linien ans Rollen gebracht. Alle drei Musiker verfügen über eine ausgedehnte, professionelle musikalische Expertise.

Zen Trip: Ende 2014 in Dortmund gegründet sind Zen Trip stark vom Sound der Late 60ties/Early70ties inspiriert. Eine nach Jimi Hendrix klingende Gitarre, den schleppenden RythmusGroove von Black Sabbath und die vielen psychedelischen Elemente der frühen Pink Floyd ergeben einen authentischen Retrosound. In der klassischen Trioformation spielen Zen Trip ausschließlich selbst arrangierte Songs – eine FuzzGitarre, verhallter Gesang und eine solide Rythmusgruppe ergeben den sog. “Psychout Fuzz”, eine Beschreibung, die sich Zen Trip selbst für ihren Musikstil gegeben haben. Live gespielt gehen die Songs oft über in improvisierte Jam Parts, die durch Nebel-, Sound- und Lichteffekte eine sehr psychedelische Atmosphäre erzeugen.

TICKETS:

 

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Fähigkeiten

Gepostet am

16. Dezember 2021